Wie können Sie sich zum Projekt KreuzKölnSüd informieren?

Aufgrund der hohen Relevanz des Projekts für die regionale sowie überregionale Verkehrsinfrastruktur und die damit verbundenen Auswirkungen auf Mensch, Natur und Landschaft ist es Ziel der Autobahn GmbH, die Öffentlichkeit bestmöglich und transparent über das Vorhaben zu informieren. Parallel zum mehrstufigen Planungsprozess erfolgt der Dialog mit den Menschen in der Region.

Zum Auftakt der Projektkommunikation wird die Autobahn GmbH grundlegend über das Vorhaben informieren, den aktuellen Stand des Projekts vorstellen und den weiteren Planungsprozess erläutern.

Durch den Einbezug der unterschiedlichen lokalen Perspektiven soll die größtmögliche Qualität der Planung gewährleistet werden. Dies geschieht vor allem in Form von Nachbarschaftsforen, innerhalb derer die direkt betroffenen Anwohnenden und Gewerbetreibenden entlang der A4 und A555 regelmäßig aus erster Hand informiert werden und mit dem Planungsteam in einen persönlichen Austausch treten können.

Zu wichtigen Meilensteinen wird auch die interessierte Öffentlichkeit in verschiedenen Informationsveranstaltungen beteiligt.

Zugleich stellt die Projektwebseite ein zentrales Informationsportal rund um den geplanten Um- und Ausbau des Autobahnkreuzes Köln-Süd dar. Das Angebot und die Informationen auf diesen Seiten werden sukzessive ergänzt. Ein Infobrief per E-Mail hält zudem regelmäßig über die Entwicklungen und neue Erkenntnisse in der Planung auf dem Laufenden.

Nutzen Sie schon heute die Möglichkeit, uns Ihre persönlichen Fragen zu schicken, die wir dann gerne transparent für alle in unserem Fragen & Antworten Bereich beantworten. Oder Sie schicken uns eine E-Mail über unser Kontaktformular oder direkt an unsere Mailadresse kreuzkoelnsued@autobahn.de.